Rechtsanwaltskosten

Rechtsanwaltskosten


Geld

Was kostet mich die Beauftragung eines Rechtsanwalts für Verkehrsrecht?
Die Gebühren für den Rechtsanwalt werden nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) bestimmt. Diese sind bei einem Verkehrsunfall abhängig vom Streitwert.
Wenn Sie unverschuldet in einen Autounfall geraten sind, dann werden die Kosten für Ihren Rechtsanwalt grundsätzlich von der gegnerischen Versicherung bezahlt. Daher sollten Sie nicht auf einen Anwalt für Verkehrsrecht verzichten um Ihre Schadensersatzansprüche bei der gegnerischen Versicherung geltend zu machen.

 

Wann zahlt meine Rechtsschutzversicherung die Kosten für den Anwalt?
Viele Verkehrsteilnehmer besitzen eine Verkehrsrechtsschutzversicherung. Diese übernimmt dann die Anwalts- und Gerichtskosten sollte es zu einem Prozess vor Gericht kommen. Auch die außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten werden grundsätzlich von der Rechtsschutzversicherung übernommen.